Datenschutzkonforme und praxisnahe Videoübertragung von Unterricht

Worum geht es?

Ziel ist es, das Unterrichtsgeschehen für einzelne Lernende zu übertragen. Dies kann bei vulnerablen oder anders erkrankten Lernenden, im Hallig-Schulunterricht oder in der Lehramtsausbildung erforderlich sein.

Dabei sind grundsätzlich zwei Ansätze möglich:

  • Einrichtung speziell ausgestatteter Räume: Dort ist die notwendige Audio- und Videotechnik fest verbaut und die Klassen wechseln für den Unterricht zeitweise in diesen Raum,
  • Nutzung von mobiler Audio- und Videotechnik aus dem Klassen- oder Fachraum