Informationsangebot Lehrkräfte-Endgeräte für Schulträger

Falls gewünscht können Schulträger, BBS und RBZ die dezentrale Administration der Lehrkräfte-Endgeräte über das Unified Endpoint Management (UEM) „Workspace One“ übernehmen. Diese umfasst vor allem die Bereitstellung schul- bzw. schulträgerindividueller Software und Einstellungen. Die allgemeine Administration der Geräte und die Bereitstellung des landesseitigen Softwaregrundausstattung (s.u.) verbleibt beim Land.

Zur Administration zugelassene Personen sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Schulträgers, IT-Dienstleister, die mit der Verwaltung der Lehrkräfteendgeräte beauftragt wurden, sowie IT-Personal von berufsbildenden Schulen/RBZ. Explizit sind keine Lehrkräfte allgemeinbildender Schulen zugelassen. Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie insbesondere über folgende Punkte:

  • Auswahl der Endgeräte und zentral vom Land bereitgestellte Software
  • Dokumente zur Beantragung von Zugängen für das UEM
  • Anleitungen und Videotutorials zur Nutzung des UEM
  • Onlineseminare zu Fortbildungen zum UEM
  • Eine FAQ für häufig gestellte Fragen zum Thema Lehrkräfteendgeräte

Sollten Sie konkreten technischen Support für das UEM benötigen, so geben Sie bitte ein Ticket über den Helpdesk des IQSH unter „LK-Endgeräte -> Support“ auf.



Aktuelles


Schulträger-Fragestunde zu Lehrkräfte-Endgeräten

In dieser offenen Fragestunde zum Thema Lehrkräfte-Endgeräte können Schulträger alle Fragen rund um das Thema Lehrkräfte-Endgeräte stellen. Das MBWK und das IQSH beantworten Ihre Fragen.

Hinweis: Für konkrete Fragen zur Nutzung des UEM gibt es eine eigene Sprechstunde.



Daten und Termine

Die Veranstaltung findet online statt. Der Link zur Veranstaltung wird Ihnen nach der Buchung über E-Mail bekannt gegeben.

Buchung: https://formix.info/ito1047

Kontakt: medienberatung@bildungsdienste.landsh.de

Datum

Uhrzeit

27.06.2022

13:30 - 14:30

25.08.2022

09:30 - 10:30

22.09.2022

09:30 - 10:30