Neuen Termin anlegen

So legen Sie einen neuen Termin an:

  1. Öffnen Sie im Ordnerbaum einen Kalenderordner.
    Hinweis: Öffnen Sie einen Kalenderordner, in dem Sie die Berechtigung zum Anlegen von Terminen haben. Wenn Sie einen freigegebenen Kalenderordner wählen, werden Sie gefragt, wo der Termin angelegt werden soll:
    Wenn Sie den Termin im Auftrag des Eigentümers anlegen, wird der Termin im freigegebenen Kalenderordner des Eigentümers angelegt.
    Wenn Sie stattdessen den Eigentümer zu dem Termin einladen, wird der Termin in Ihrem Kalenderordner angelegt.
  2. Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf Neuer Termin.



  3. Geben Sie einen Betreff ein. Bei Bedarf geben Sie den Ort und eine Beschreibung ein.
    Wenn Sie den Kalenderordner ändern möchten, in dem der Termin angelegt wird, klicken Sie oben neben Kalender auf den Ordnernamen. Wählen Sie einen Kalenderordner.
  4. Legen Sie den Beginn und das Ende des Termins fest, indem Sie den Datumswähler verwenden. Bei ganztägigen Terminen aktivieren Sie Ganztägig.
    Um die Uhrzeit in verschiedenen Zeitzonen anzuzeigen, klicken Sie neben der Uhrzeit auf die Zeitzonen-Schaltfläche. In den Kalender-Einstellungen können Sie häufig benötigte Zeitzonen als Favoriten festlegen.
  5. Wenn Sie eine Terminerinnerung wünschen, wählen Sie in Erinnerung eine Einstellung.
  6. Bei Bedarf können Sie weitere Funktionen verwenden: Serientermin erstellen, andere Teilnehmer oder Ressourcen hinzufügen, Verfügbarkeit festlegen, Farbe zuweisen, Anhänge hinzufügen.
  7. Klicken Sie auf Anlegen.

Tipp: Sie können alternativ auch eine der folgenden Methoden verwenden:

Wählen Sie eine der Kalenderansichten Tag, Arbeitswoche, Woche, Monat. Um einen bestimmten Zeitraum anzuzeigen, klicken Sie oberhalb des Kalenderblatts auf das Datum. Im Kalenderblatt doppelklicken Sie auf eine freie Stelle, oder ziehen Sie einen Bereich vom Beginn zum Ende des neuen Termins.

Um einen ganztägigen Termin zu erstellen, können Sie alternativ eine der folgenden Methoden verwenden:

  • Wählen Sie eine der Kalenderansichten Tag, Arbeitswoche, Woche. Doppelklicken Sie oberhalb des Kalenderblatts auf eine freie Stelle.
  • Wählen Sie eine der Kalenderansichten Arbeitswoche, Woche. Klicken Sie oberhalb des Kalenderblatts auf einen Tag.

Terminkonflikte lösen

Ein Terminkonflikt tritt auf, wenn folgende Umstände zusammentreffen:

  • Sie sind Teilnehmer eines vorhandenen Termins. Ihre Verfügbarkeit in Anzeigen als ist auf einen dieser Werte eingestellt: Gebucht, Mit Vorbehalt, Abwesend.
  • Sie legen einen neuen Termin an. Ihre Verfügbarkeit in Anzeigen als ist auf einen dieser Werte eingestellt:
    Gebucht, Mit Vorbehalt, Abwesend. Der neue Termin überschneidet sich zeitlich mit dem vorhandenen Termin.
    Sobald Sie auf Anlegen klicken, öffnet sich das Fenster Konflikt aufgetreten. Die Termine, die den Konflikt verursachen, werden angezeigt.

So lösen Sie Terminkonflikte:

  1. Bei Bedarf klicken Sie im Fenster Konflikt aufgetreten auf einen Termin, um Details anzuzeigen oder auszublenden.
  2. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
    1. Wenn Sie den Termin trotz Konflikt anlegen möchten, klicken Sie auf Konflikte ignorieren.
    2. Wenn Sie den Konflikt beseitigen möchten, klicken Sie auf Abbrechen. Ändern Sie die Zeiten des Termins oder setzen Sie Anzeigen als auf Frei.

Termineinladung beantworten

Wenn ein Benutzer oder ein externer Partner Sie als Teilnehmer zu einem Termin hinzufügt, erhalten Sie eine oder mehrere der folgenden Benachrichtigungen:

  • Der Infobereich informiert Sie über diesen Termin.
  • Sie erhalten eine E-Mail mit einer Termineinladung.

Sie können Ihre Teilnahme an dem Termin zusagen, vorläufig zusagen oder ablehnen. Sie können den Status Ihrer Terminbestätigung später wieder ändern.

So beantworten Sie eine Termineinladung im Infobereich:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Symbol Neue Objekte. Der Infobereich wird angezeigt.
  2. Klicken Sie unter Einladungen auf Bestätigen/Ablehnen.
  3. Geben Sie im Fenster Bestätigungsstatus ändern eine Anmerkung ein. Klicken Sie auf eine der Schaltflächen Bestätigen, Vorläufig, Ablehnen.
    Tipp: Sie können den Termin direkt im Infobereich bestätigen, indem Sie auf die Schaltfläche Einladung bestätigen klicken.

So beantworten Sie eine Termineinladung in der Einladungs-E-Mail:

  1. In der App E-Mail zeigen Sie eine E-Mail an, die eine Termineinladung enthält.
  2. Geben Sie in der Detailansicht unterhalb von Diese E-Mail enthält einen Termin einen Kommentar ein.
    Klicken Sie auf eine der Schaltflächen Bestätigen, Vorläufig, Ablehnen.
    Hinweis: Sie können in den Kalender-Einstellungen bestimmen, ob die Einladungs-E-Mail automatisch gelöscht wird, wenn Sie den Termin bestätigen oder ablehnen.