Schulmedientage

Bildquelle (5)

Schulmedientage sind ein mittlerweile etabliertes Fortbildungsformat des IQSH mit Unterrichtshospitationen und Workshops zur Nutzung digitaler Medien im (Fach-)Unterricht. Diese Fortbildung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen aller Schularten, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Schulleiterinnen und Schulleitungen. Die Schulmedientage werden immer in einer Schule durchgeführt. Die gastgebende Schule stellt ihre schulische Medienarbeit vor. Alle Teilnehmenden erhalten im Rahmen von Hospitationsstunden einen Einblick in die unterrichtspraktische Umsetzung im Fach. Im Anschluss werden im Gespräch Erfahrungen gemeinsam mit den Teilnehmenden vertieft. Alle haben die Möglichkeit, in fachbezogenen Workshops eigene Erfahrungen zu sammeln.

Die Veranstaltungen finden Sie mit dem Suchbegriff „Schulmedientag“ unter -> formix.info