#EduSH-Netzwerke Schulen

Bildquelle (7)

Die regionalen #EduSH-Netzwerke sollen die Schulen vor Ort bei der medienkonzeptionellen Arbeit unterstützen. In jeder der acht Regionen stehen Medienberater/innen als persönliche Ansprechpartner bereit, die bei allen Problemen und Fragen entweder beratend zur Seite stehen oder an die richtige Kontaktperson vermitteln können. Im Kern der Netzwerke stehen dabei einerseits bereits vorhandene Angebote des IQSH (z.B. Ausstattungsplanung, Digitalpakt-Informationen, Schulmedientage, Regionalkongresse zum Medieneinsatz im Fachunterricht…). Andererseits sollen die Schulen unterstützt und motiviert werden, die eigenen Türen zu öffnen und in Fragen der Schulentwicklung und Unterrichtsgestaltung zu kooperieren. An vielen Schulen in Schleswig-Holstein werden so zum Beispiel schon Medienscouts eingesetzt oder Tablet-Klassen realisiert. Solche Konzepte und Projekte sollen schulübergreifend vorgestellt und erklärt werden, um effektive und langfristige Kooperationen anzubahnen."

Zentrale Anlaufstelle für alle Anfragen zu den Netzwerken:

EduSH@bildungsdienste.landsh.de




Regionale Veranstaltungen und Ansprechpartner für Schulen: